• Alpina Wellness & Sporthotel
  • Sicher mit Auto durch Eis und Schnee

    Sicher mit Auto durch Eis und Schnee

    Speziell das Autofahren im Winter erfordert eine besondere Umsicht. Sind Sie mit Ihren Kindern im Wagen unterwegs, rechnen Sie in der kalten Jahreszeit stetig mit Schneefall und Glätte. Daher passen Sie Ihre Geschwindigkeit zwingend den Gegebenheiten an. Fahren Sie langsam und vorausschauend. Das gewährleistet die Kontrolle über das Fahrzeug. Eine zu schnelle Fahrweise im Winter zieht bei den glatten Straßen einen Unfall nach sich. Um dies zu vermeiden, halten Sie während der Fahrt genügend Abstand zu den vorausfahrenden Autos.

    So kommen Sie sicher durch den Winter

    Bei Eis und Schnee greifen die Reifen auf dem matschigen Untergrund schlechter. Daher passen Sie speziell beim Abbiegen und Anfahren auf. Bremswege verlängern sich bei Glätte. Achten Sie während der Fahrt auf polierte Eisflächen. Hier verlangsamen Sie das Tempo spürbar. Bringen Sie Ihre Kleinen lieber etwas später in den Kindergarten oder in die Schule. Hier steht die Sicherheit im Vordergrund.

    Nutzen Sie auf den Straßen geräumte Spuren und Rillen. Hier besitzt der Wagen eine bessere Bodenhaftung, sodass er nicht ausbrechen kann. Befahren Sie eine ungeräumte Strecke, spielt die Vorsicht eine besondere Rolle. Hier fehlt den Rädern die Reibung auf der Straße. Dadurch schlittert der Wagen. Führen Sie keine plötzlichen Bremsmanöver durch. Stattdessen versuchen Sie, das Auto mit gleichmäßiger Geschwindigkeit durch den Verkehr zu lenken. Wissen Sie, dass Sie über eine vereiste Fläche fahren, bringen Sie vor dem Start Schneeketten auf Ihren Rädern an.

    Die richtigen Reifen für Schnee und Eis

    Um sicher durch die kalten Monate zu gelangen, nutzen Sie die richtigen Reifen. Ab Oktober bestücken Sie Ihren Wagen mit Winterreifen. Diese verfügen über eine größere Profiltiefe und haften besser auf dem glatten Untergrund. Zudem befinden sich auf den Reifen Lamellen, Blöcke und Rillen, die für eine zusätzliche Bodenhaftung sorgen. Winterreifen eignen sich für das Fahren in Schnee und Matsch. Daher verwenden Sie diese Räder im Idealfall bis Mitte Mai.

    Das besondere Material macht die Winterreifen auf glatten Straßen elastisch. Sie bestehen aus einer Gummimischung. Dadurch zeigen sich Winterreifen deutlich weicher als die für den Sommer tauglichen Räder. Für den sicheren Fahrspaß im Winter nutzen Sie Oponeo Reifen. Auf der Internetseite oponeo.de erhalten Sie zahlreiche Reifenmodelle. Eine unkomplizierte Suchmaske erleichtert Ihnen das Finden der passenden Produkte. Zusätzlich bietet Ihnen die Seite Vorteile in Form:

    • einer versandkostenfreien Lieferung,
    • einer kurzen Lieferzeit,
    • originaler Produkte
    • und eines speziellen Zahlungsschutzes.

    Tags: , , ,

    Noch keine Kommentare.

    Hinterlasse eine Antwort